Über uns

Seit Ende Februar hat die Halleinerhütte neue Pächter. Das Naturfreunde-Haus mit vielen Jahren Geschichte wird ab sofort von Hüttenwirt Gerhard und Birgit geführt. Die gebürtigen Nieder- und Oberösterreicher sind leidenschaftliche Wirtsleute und haben sich mit der Halleinerhütte einen Traum erfüllt.

Für Ausflüge rund um Salzburg ist die Lage perfekt: nur rund 30 Minuten von der Stadt Salzburg entfernt gelangt man bequem mit dem Auto auf die Alm. Für manche sind der Kaffee und die hausgemachten Mehlspeisen auf der Terrasse bereits das Ausflugsziel. Wanderer haben hier aber auch einen idealen Ausgangspunkt für Touren auf den Berg. Die Ruhe und gemütliche Atmosphäre am Berg verleihen außerdem jeden Firmenevent einen ganz besonderen Charakter. Die einzige Ablenkung für ein Meeting auf der Halleinerhütte ist der herrliche Schweinsbratenduft aus der Küche.

Warum es die Wirtsleut´in die Berge verschlagen hat:

„Birgits Traum war es schon immer, eine Hütte am Berg zu führen. Die herrliche Luft, das Panorama und die Ruhe hier heroben haben uns beide die Halleinerhütte auf den ersten Blick ins Herz schließen lassen.“